Zum Inhalt springen

To-See-List 2022

  • 65 (Sci-Fi-Film mit Adam Driver von den Produzenten von „A Quiet Place“)
  • Ambulance (Michael Bay schickt Jake Gyllenhaal und Yahya Abdul-Mateen II in einer Ambulanz in ein Action-Remake, das ja mal vielleicht was werden könnte)
  • Aquaman 2 (nachdem ich meine Meinung zu „Aquaman“ ja echt stark geändert habe, freue ich mich auf Jason Momoas nächsten Solo-Film als Arthur Curry)
  • Avatar 2 (kann das was werden? James Cameron teasert schon so lange… ich bin echt mal gespannt)
  • Batman, The (Robert Pattinson wird zum Dunklen Ritter, die Trailer sehen düster und gut aus, ich habe echt Bock)
  • Belle (ein neuer Film von Mamoru Hosoda ist einfach Pflicht)
  • Black Adam (Dwayne Johnson wird jetzt Teil von DC… mal schauen, was das wird 😀 )
  • Black Panther 2 (wie wird Disney das wohl machen, wer wird der neue Black Panther, nachdem Chadwick Boseman leider viel zu früh gestorben ist?)
  • Black Phone, The (das „Sinister“-Team Scott Derrickson und Ethan Hawke machen einen neuen Film – guckt aber bloß nicht den Trailer, der verrät gefühlt schon viel zu viel)
  • Creed 3 (braucht jemand noch ein weiteren Creed-Film? Ich bin skeptisch.)
  • Deep Water (Ben Affleck und Ana de Armas in einem Erotik-Thriller von Erotik-Thriller-King Adrian Lyne – warum nicht?)
  • Deer King, The (Production I.G. verfilmt eine Fantasy-Reihe und die ersten Bilder sehen interessant aus)
  • Disappointment Blvd. (Ari Asters dritter Film, der ein vier Stunden langes Machwerk werden soll – mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle)
  • Doctor Strange in the Multiverse of Madness (der Doc bekommt es mit Wanda, dem Multiverse und einer bösen Variante von sich selbst zu tun)
  • Don’t Worry Darling (Florence Pugh wird unter der Regie von Olivia Wilde zu einer unglücklichen Hausfrau in den 50er Jahren… soll ein Thriller sein, ich bin gespannt)
  • Elvis (Baz Luhrman widmet sich der Geschichte des King of Rock und seinem Produzenten, dem Colonel – gespielt von Tom Hanks)
  • Everything Everywhere All At Once (die Macher von „Swiss Army Man“ liefern ein neues, verrücktes Kino-Abenteuer ab)
  • Flash, The (Michael Keaton und Ben Affleck kehren als Batman zurück, mehr muss ich zu diesem schon ewig geplanten Multiverse-Spektakel nicht wissen)
  • Halloween Ends (nachdem ich die ersten beiden Filme schon nicht mochte, wird das hier nur ne Pflicht-Veranstaltung, um es zu beenden)
  • John Wick 4 (auch hier wie bei „Halloween Ends“: das wird nur ne Pflicht-Veranstaltung)
  • Jurassic World Dominion (Dinos in freier Wildbahn, mal was anderes… ich hoffe, das wird besser als die ersten World-Filme. Immerhin ist der alte Cast aus „Jurassic Park“ mit dabei)
  • Killers of the Flower Moon (Martin Scorsese vereint seine zwei Musen DiCaprio und De Niro in einem Film… muss ich mehr sagen?)
  • King’s Man, The – The Beginning (die Kingsman-Filme sind unterhaltsam, ich bin gespannt, was das Prequel kann)
  • Licorice Pizza (Paul Thomas Anderson scheint sich nach „Inherent Vice“ in den 70er Jahren wohl zu fühlen und schickt uns mal wieder dorthin)
  • Minions 2 (ich mag Minions. PUNKT!)
  • Mission Impossible 7 (mal schauen, was Tom Cruise hier Verrücktes machen wird, um sich als König des Action-Kinos zu behaupten)
  • Moonfall (Roland Emmerich ist zurück und lässt den Mond auf die Erde stürzen)
  • Morbius (dieser Sony-Spiderverse-Film wird auch ständig verschoben… sieht aber auch nicht wirklich berauschend aus)
  • Nope (der neue Film von Jordan Peele – nuff said)
  • Northman, The (nach „The VVitch“ und „The Lighthouse“ macht Robert Eggers jetzt mal was mit Wikingern)
  • Prey (brauche ich ein Predator-Prequel? Nicht wirklich! Bin ich trotzdem irgendwie neugierig? Vielleicht ein bisschen!)
  • Sadness, The (lief auf dem Fantasy Filmfest und soll einer der heftigsten Zombie-Filme überhaupt sein)
  • Samaritan (Stallone spielt einen alternden Superhelden – das allein klingt doch schon gut)
  • Scream 5 (heißt ja nur „Scream“ und wird hoffentlich gut)
  • Sonic 2 (ich mochte den ersten Teil wahnsinnig gerne und Teil 2 sieht jetzt schon sehr groß angelegt aus – das Igel-Universum wird gigantisch)
  • Spider-Man: Across the Spiderverse Teil 1 (Miles Morales kehrt zurück und das gleich in einem Zwei-Teiler, der hoffentlich genau so toll sein wird wie „Into the Spiderverse“)
  • Thor 4 (Taika Waititi bringt uns Jane Foster als weibliche Thor, Christian Bale als Teil des MCUs und auch die Guardians)
  • Top Gun Maverick (bin ja mal gespannt, was Cruise aus diesem Film machen wird)
  • Turning Red (neuer Disney-Pixar-Film mit einem riesigen roten Panda)
  • Unbearable Weight of Massive Talent, The (Nic Cage spielt sich selbst in diesem Film, mehr brauche ich nicht wissen)
  • Uncharted (Tom Holland versucht sich als Nathan Drake, aber bislang überzeugen mich die Trailer alle nicht so – die Neugier siegt am Ende aber eh)
  • Where the crawdads sing (das Buch steht auf meiner „22 Bücher für 2022“-Liste, deswegen will ich dann auch den Film sehen)
21 Kommentare leave one →
  1. 29. Juni 2009 07:36

    Die Gräfin und Avatar stehen bei mir auch auf der Guckliste 🙂
    Terminator war ja nix…

  2. Doña Pozole permalink
    16. August 2010 19:24

    Moinsen! Mitten im „Maggie“-Stress mal eben vorbeigesurft 🙂 Nicht vergessen „Kick Ass“ unter die Lupe zu nehmen 🙂 … Wenn ich groß bin, werd ich nämlich wie Hit Girl!!! 😀 Grüße vom Schreibtisch

    • donpozuelo permalink*
      17. August 2010 10:31

      Wow, das hier noch jemand kommentiert 😉

      Aber da bist du nicht die erste, die mir „Kick Ass“ empfiehlt. Vielleicht sollte ich mir den doch mal anschauen.

  3. Doña Pozole permalink
    24. September 2010 08:54

    Moinsen! Möchte mich nochmal stark machen für THE HUNTING PARTY 🙂

  4. 6. März 2011 18:43

    Hast du Immortals schon gesehen, wenn nicht dann lass es besser, hab in mir angeguckt aber schon länger her und naja was soll man sagen „Stunde weniger meines Lebens“ 😉

    • donpozuelo permalink*
      6. März 2011 22:54

      Ich glaube, du meinst den wirklich schlechten Film „Immortal“ aus dem Jahr 2004. Der war wirklich unterirdisch. „Immortals“ – halt nur mit einem „s“ dazu – ist ein erst noch kommender Film vom Tarsem Singh, der ja schon mit „The Cell“ und vor allem mit „The Fall“ bewiesen hat, der er bildgewaltig und gut erzählen kann.

  5. 7. März 2011 10:16

    ja genau stimmt, meine natürlich „Immortal“.

    P.S hättest du interesse an einem Blogroll(Linktausch) würde mich freuen, wenn ja kannst mir ja einen Banner in der Größe 200*100 schicken an meine E-mail. Füge dich dann ein.

    mfg.

    • donpozuelo permalink*
      7. März 2011 11:15

      Klar können wir machen. Banner schick ich dir noch.

  6. luzifel permalink
    16. März 2011 09:38

    @DVDs: Batman: Under the red hood ist der totale Bringer und knallt ganz übel. Der Joker geht richtig ab und es macht wahnsinnig Spaß den zu gucken. Also guck den lieber früher als später ^^

    • donpozuelo permalink*
      16. März 2011 11:32

      Ja, der steht da schon ein bisschen länger auf der Liste, aber er steht auf der Liste und wird nicht vergessen 😉

  7. 26. März 2011 22:08

    Hi,

    wollte fragen ob du dein Banner schon fertig hast damit man sich verlinken kann??

    Danke.

  8. 28. März 2011 17:48

    So hab deinen Blog nun eingefügt, musste aber leider das Logo von der Größe her anpassen. Und Danke für die Verlinkung 😉

  9. 11. September 2011 22:13

    Oh: „Das Mädchen, das durch die Zeit sprang“! Auch schon seit Jahren auf meiner To-See-Liste, aber bis jetzt war mir die DVD immer zu teuer. Die kostet kostant über 25 €. Werde mir aber wohl bald die Blu-ray kaufen. Bin da echt gespannt.

    • donpozuelo permalink*
      12. September 2011 08:55

      Willkommen!

      Ja, der Film steht da auch schon ziemlich lange. Wird demnächst aber endlich auch mal geguckt 😉

  10. 23. März 2014 17:06

    Oh prima – das adaptiere ich spontan als meine To-See-Liste. 🙂

  11. 12. Mai 2016 15:58

    The Purge 2 habe ich nicht mehr gesehen, für den dritten Teil werde ich mir mal den Trailer ansehen.. allerdings find ich die Grundidee einfach zu absurd 🙂
    Obwohl ich kein großer Fan von Animationsfilmen bin, freue ich mich auch auf „Kubo & The Two Strings“ .
    The Witch will ich auch noch nachholen, sieht endlich mal nach einem vielversprechenden Horrorfilm aus.

  12. Swythe permalink
    16. Juni 2018 21:11

    Wenn du Animes magst, dann kann ich dir One Punch Man wärmstens weiterempfehlen. Da war ich im Vorfeld eher skeptisch, aber mittlerweile haben mich der Manga und die Serie total gepackt.

    • donpozuelo permalink*
      17. Juni 2018 15:09

      Ja… die Serie wurde mir auch schon von mehreren Leuten empfehlen. Muss ich mir mal echt anschauen

Trackbacks

  1. Liebe in der Irrenanstalt auf Koreanisch « Going To The Movies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: