Zum Inhalt springen

About A Boy (ohne tote Ente)

Für den Leser, der sich nicht nur für die Filme, sondern den Don hinter den Filmen interessiert:

Ursprünglich ein echter Ostsee-Jung sitzt der Don – unterbrochen durch längere Ausflüge nach England, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen – nun in der Hauptstadt fest und versucht hier verzweifelt zu Ruhm und Ehre zu kommen.

Studiert hat der Don zwar, kann damit aber auch nicht viel anfangen. Immerhin hat er jetzt neben seiner Urkunde von der Bundeswehr auch noch eine schicke Urkunde von seiner Alma Mater. Auf der stehen so Sachen wie „Magister Artium“ und Bollywood-Filme. Aber wie man sich einen akademischen Titel durch das Studium von kitschig-bunten Bollywood-Filmchen verdienen, ist mir weiterhin ein großes Rätsel. Aber… es hat funktioniert.

Und irgendwann während der Zeit kam mal jemand auf mich zu und meinte: „Mach doch mal nen Blog auf und schreib über die Filme, die du guckst!“ Anfänglich eher skeptisch gegenüber Blogs, Facebook, Twitter und Co. bin ich nun mittlerweile doch froh, angefangen zu haben. Schließlich habe ich schon immer gerne Filme geschaut. Es gab Zeiten, da wollte ich sogar Schauspieler werden, dann Regisseur oder Kamera-Mann. Aber wie heißt es so schön: „Wer im Film nichts wird, wird Kritiker!“ Und so schreibe ich also Kritiken – mal gut und mal weniger gut, je nach Laune und Film.

Jetzt frage ich mir nur, darf ich mich selbst „Cineast“ nennen oder muss ich warten, bis mir dieser „Titel“ offiziell (in welcher Form auch immer) überreicht wird? Und: Ist „Cineast“ nicht ein Euphemismus (ja, ich hatte Deutsch-Leistungskurs) für „Nerd“?

Aber ich bin gerne eine Nerd! Trotz fortgeschrittenen Alters stehe ich weiterhin auf Comics, Trickfilme und lustige T-Shirts mit Superhelden drauf.

Um zum Thema „Cineast/ Nerd“ zurückzukommen, sollte ich hier mal versuchen, eine Frage zu beantworten, die mir letztens gestellt wurde: „Welche zehn Filme würdest du mit auf eine Insel nehmen?“ Ich hasse solche Fragen und jeder, der diesen Blog liest, weiß, dass ich Ranglisten und ähnliches einfach nicht verfassen kann, ohne böse überlastet zu werden. Trotzdem wollte ich mich dieser Frage stellen… und nachdem geklärt war, dass die Insel die Nettigkeiten für einen gemütlichen DVD-Abend zu bieten hatte (also keine Dharma Initiative und böse Rauchmonster), habe ich mich daran gemacht, zu überlegen, welche Filme ich wohl mit nehmen würde. Zum Glück fahre ich viel mit dem Rad, da hat man Zeit zum Nachdenken.

Hier nun also meine Liste (natürliche ohne bestimmte Reihenfolge):

  • Akira (ohne Anime geh ich nicht auf die Insel!!!)
  • Batmans Rückkehr (ein Superheld muss einfach dabei sein)
  • Big Lebowski (fehlt nur noch der White Russian – ich sollte also anfangen und lernen, wie man Vodka und Kalua herstellt. Eine Kuh wird sich hoffentlich finden)
  • Fantastic Mr Fox (Wes Anderson sorgt immer für gute Laune – also auch auf der Insel)
  • Ferris macht blau (ich mache ja dann auch blau)
  • Fight Club (falls doch noch Überlebende kommen, wissen wir wenigstens, wie die Beach-Fight-Club-Regeln auszusehen haben)
  • Indiana Jones: Der Letzte Kreuzzug (für den Fall, dass auf meiner Insel der Gral versteckt ist)
  • Rebel Without a Cause (ein echter Klassiker muss auch dabei sein)
  • Star Wars – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Prinzessin Leia ist in diesem Film ja schon mal bestens für die Insel gekleidet)
  • Stirb Langsam (wie passend für einsames Leben auf einer Insel)
  • The Fall (für den Fall, dass die Insel nicht idyllisch und märchenhaft ist)
  • The Raid (wenn ich den dann oft genug gucke, kann ich vielleicht genau so gut kämpfen – vielleicht braucht man das ja irgendwann noch einmal)
  • True Romance (ein bisschen Romantik für die Insel muss schon sein… und da ist der Film einer der besten überhaupt)
  • Vanilla Sky (da habe ich dann wenigstens gleich noch ein bisschen gute Musik auf meiner Insel)
  • Zurück in die Zukunft II (vielleicht habe ich ja genug Zeit auf meiner Insel das Hoverboard zu entwickeln – immerhin kann ich ja offensichtlich auch Filme gucken ;) )

Aber – und das spricht sicherlich auch für (oder gegen) den Don: Kaum steht diese Liste, da fallen mir noch zig andere Filme ein, die es mehr als nur wert wären, mit auf eine Insel genommen zu werden.

Wer jetzt immer noch Fragen zum Don hat, der kann ja selbst noch mal nachfragen. Entweder hier oder ganz intim per Mail (seb_gerdshikow@web.de)

22 Kommentare leave one →
  1. Sebastian Schuster permalink
    5. April 2009 20:42

    Ich finde, diese Person hat mit seinem Anraten alles richtig gemacht :-D; deine ersten Kritiken sind lockerleicht geschrieben und aufregend zu lesen! Hier schreibt ein wahrer Filmspezialist. Weiter so!!!

  2. 4. August 2009 12:43

    Gutes Blog, ein Leser mehr!

    • donpozuelo permalink*
      4. August 2009 15:01

      vielen dank für die blumen… (und den rest singt der udo) 🙂

  3. 16. Januar 2011 12:29

    Hallo!
    Ich wollte nur mal sagen, dass ich deinen Feed irgendwie nicht abonnieren kann ._. Wenn ich auf den Link klicke bekomme ich nur ein großes weißes Fenster mit ner Menge Schrift ohne Formatierung. Das passiert mir bei WordPress irgendwie häufiger ._. Gibts da irgendnen Trick? Würde deinen Blog gern verfolgen 😀

    • donpozuelo permalink*
      16. Januar 2011 21:19

      Hallo erstmal und willkommen!

      Wie das mit dem Feed so richtig funktioniert und ob es da einen Trick gibt, kann ich dir leider nicht sagen. wenn’s weiterhin nicht funktioniert… komm einfach immer montags, mittwochs und freitags hier vorbei. da gibt’s dann immer neue rezensionen 😉

  4. 29. Januar 2011 20:47

    Sehr schöner Blog und die Filmreviews sind sehr schön geschrieben. Befasse mich mit dem selben Thema in meinem Blog. Hast aufjedenfall einen Leser mehr 🙂

    • donpozuelo permalink*
      29. Januar 2011 22:11

      Willkommen und vielen Dank 😉
      Freut mich, einen weiteren Leser begrüßen zu können und hoffe auf interessante Kommentare 😉 sowohl bei dir als auch bei mir.

  5. Mathilda Cuda permalink
    10. Dezember 2011 15:39

    Über deine Gastbeiträge bei der Astronautenbar entdeckt… Super Blog, Mann! Und ich stehe trotz Jugend und offensichtlicher Weiblichkeit auch „auf Comics, Trickfilme und lustige T-Shirts mit Superhelden drauf“. SUPER 😉

    • donpozuelo permalink*
      11. Dezember 2011 18:10

      Willkommen und Danke!!! 😉

  6. Owley permalink
    1. Februar 2012 17:55

    Schätzchen, wir müssen dringend mal reden: http://plopper.wordpress.com/2012/02/01/funf-fragen/

    • donpozuelo permalink*
      2. Februar 2012 08:03

      Ach herrje…. was machst du denn da nur mit mir???

  7. kulii permalink
    10. Juni 2012 18:37

    Sehr schöner Blog. Noch ein Ort mehr an dem ich gerne Rumstöbere. Und nur so eine Frage, damit ich das nicht falsch verstehe. Ist das mit seinem Studium un dem Bollywood erst, oder was das reine Ironie??

    • donpozuelo permalink*
      10. Juni 2012 19:53

      Willkommen und vielen Dank!!! Freut mich natürlich immer,wenn ich zum Stöbern einladen kann.

      Und das mit dem Studium um Bollywood ist ernst gemeint. Allerdings habe ich darüber nur meine Magisterarbeit geschrieben. Ich habe also nur 8 Monate und nicht vier Jahre mit dem Thema verbracht 😉

  8. 6. März 2014 22:04

    Ich hab‘ dich getaggt bzw. für den „Liebster-Blog-Award“ nominiert. Würde mich freuen, wenn du mitmachst. 🙂 Fragen

  9. 22. Juli 2014 22:37

    Schon wieder ein Tag … du liest doch gerne? Hab ich inzwischen mitbekommen. 🙂 https://missbooleana.wordpress.com/2014/07/22/5-bucher-fur-2014/

    • donpozuelo permalink*
      23. Juli 2014 09:11

      Wird gemacht, wird mir auch nicht sehr schwer fallen 😉

      • 23. Juli 2014 22:52

        Das dachte ich mir 😀 Bin schon gespannt

        • donpozuelo permalink*
          24. Juli 2014 09:06

          Obwohl.. ich habe gestern mal geguckt, es wird doch schwieriger als gedacht… zu viele Bücher, die auf Halde liegen 😀

  10. 5. September 2018 15:46

    Hi Don,

    (Ich wusste nicht wie ich dich am geschicktesten erreiche, deswegen jetzt einfach hier – du kannst den Kommentar dann gerne löschen 😉 )

    Ich suche für mein anstehendes Halloween-Projekt noch ein paar willige Gastautoren/-autorinnen, die sich folgender Aufgabe stellen.

    Berichte über dein persönliches Horrorfilm Erlebnis

    Was du in diesen Artikel packst, ist dir überlassen. Vielleicht hast du eine besondere Erinnerung an deinen ersten Horrorfilm, den du heimlich viel zu jung geschaut hast. Vielleicht ist auf dem Heimweg nach der Spätvorstellung eines Gruselstreifens etwas Unheimliches passiert. Vielleicht erinnerst du dich an eine spezifische Szene aus einem Film, die bei dir bleibende psychische Schäden verursacht hat. (Ich habe so was tatsächlich…) 😉 Egal was du schreibst, es soll nur irgendwie mit dir persönlich zu tun haben und nach Möglichkeit unheimlich, verstörend, schockierend oder einfach nur lustig sein.

    Gedacht habe ich mir, dass ich im Oktober jeden Tag auf meinem Blog eine Geschichte/Erzählung der Teilnehmer veröffentliche. So entsteht über den kompletten Monat eine Art Horrorfilm-Kolumne, von insgesamt 31 verschiedenen Bloggern, die sich vorstellen. Dazu wäre es natürlich schön, wenn dein Beitrag mit einer kurzen Vorstellung anfangt.

    „Hi, ich bin XY und ich schreibe auf Musterblog seit — über dies und das. Mein erster Horrorfilm…“ Oder so was in der Art.

    So kann ich alle Blogs dann auch verlinken. Hast du Lust mitzumachen? Ich würde mich sehr freuen, wenn du dabei wärst. 🙂

    LG,
    Ma-Go

    • donpozuelo permalink*
      5. September 2018 17:40

      Hi Ma-Go,

      du kannst mich auch ganz einfach per Mail erreichen (seb_gerdshikow@web.de).

      Aber ja, das klingt auf jeden Fall toll. Ich habe auch schon zwei mögliche Sachen im Kopf. Sag mir bitte nur rechtzeitig Bescheid, zu wann du den Artikel gerne hättest – nicht, das ich das dann vergesse. Du kriegst dann auf jeden Fall was von mir!

      Ist auf jeden Fall eine weitere, sehr coole Aktion! Da bin ich gerne dabei!!!

      LG,
      Don

Trackbacks

  1. Lasst die Korken knallen! « Going To The Movies
  2. Hol das Stöckchen!!! « Going To The Movies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: