Skip to content

My Guilty Pleasure Movies

20. Januar 2012

Maloney hat es ausgelöst und nun rollt die „Guilty Pleasure“-Lawine durch alle Blogs. Da dachte ich: Mach ich doch einfach mal mit. Dabei ist es ja immer ein wenig schwierig, wie man denn nun die Redewendung „guilty pleasure“ übersetzt. Passend ist ja wohl am ehesten: „Etwas, dass man zwar sehr mag, aber öffentlich ungern zugeben würde“. Öffentlich heißt in diesem Fall natürlich das nähere Umfeld, und bei Filmen ist das ja immer so eine Sache. Ab wann ist ein Film wirklich „guilty pleasure“?

Ich habe einfach mal 10 Filme zusammengestellt, bei denen für gewöhnlich die ein oder andere Sache passiert: 1) Ich ziehe böse über den Film her, damit andere nicht denken, ich wäre absolut dämlich oder 2) Ich ernte nur unglaubliches Kopfschütteln, wenn ich meine Vorliebe für den Film äußere.

10. Punisher: Warzone


Dieser Film wurde eigentlich vollkommen zu Unrecht komplett vernachlässigt. Die erste „Punisher“-Verfilmung mit Thomas Jane und John Travolta war ziemlich lasch. Mit „Punisher: Warzone“ bekommen wir eine Comic-Verfilmung, die es in sich hat. Ich sage nur: „Can I axe you a question?“ Dieser Punisher ist wirklich nichts für Weicheier.

9. Stirb Langsam 3

Ich bin ein großer Fan von „Stirb Langsam“ und ein noch größerer Verfechter des ersten Teils und ein noch größerer Feind des zweiten Teils. Schließlich ist das doch nur ein billiger Aufguss von Teil zwei. Nur halt auf nem Flughafen. Für Teil 3 werde ich immer belächelt, aber ich finde den einfach gut. Okay, das Ganze „Lone-Gunman“-Konzept geht auf Kosten eines Buddy-Films verloren. Aber Bruce Willis UND Samuel L. Jackson!!! Einfach nur kultig.

8. Signs

Darf man den Namen M. Night Shyamalan überhaupt noch laut aussprechen? Mit jedem neuen Film ruiniert der nette Inder seinen „Wunderkind“-Status mehr und mehr. Und dann kam er auch noch auf die Idee, einen Film ohne Bruce Willis zu drehen? Eigentlich fatal. Aber Mel Gibson als Farmer/ Pfarrer, der zusammen mit Joaquin Phoenix gegen mysteriöse Aliens ankämpft, finde ich nach wie vorher spitze. Was aber hauptsächlich daran liegt, dass Joaquin Phoenix sich irgendwann tatsächlich einen Hut aus Aluminium-Folie aufsetzt.

7. Lara Croft: Tomb Raider

Leute, die mich kennen, wissen, dass eigentlich nichts über „Indiana Jones“ geht. Aber Indy war nicht mehr da, ich war schwach und Angelina Jolie hatte sooooo große Vorzüge, da musste ich einfach ins Kino gehen. Okay, keiner der beiden Teile kommt wirklich an „Indy“ ran, aber ich gucke die Filme trotzdem immer wieder gerne.

6. Der Spongebob Schwammkopf-Film

Auch auf die Gefahr hin, einige Leser zu verlieren: Ich stehe total auf den gelben Schwamm. Ob Serie oder Film, ich sauge das auf wie ein… naja Schwamm halt. Und kein anderer Film hat es besser denn je geschafft, David Hasselhoff einen würdigen Gastauftritt im Kino zu verschaffen. Der Schwamm rockt!

5. Zoolander

Ben Stiller als Männer-Model, das nur einen „Look“ hat und sich nur nach links (oder rechts???) umdrehen kann. „Zoolander“ wird wirklich sehr unterschätzt. Jede Menge guter Gags, noch mehr Gaststars und ganz ehrlich, nach dem ihr den neuen Look gesehen habt, seid ihr eh verzaubert 😉

4. City of Angels

Ja, ja, hin und wieder darf’s auch mal etwas romantischer zugehen. Zu einer Zeit, als Nic Cage noch für halbwegs brauchbare Filme stand und Meg Ryan noch das süße Mädchen von nebenan war, war „City of Angels“ ein netter Film – wenn auch nur ein Remake eines deutschen Films namens „Der Himmel über Berlin“. Aber den Himmel sehe ich jeden Tag, da nehme ich dann auch gerne mal den über der Stadt der Engel.

3. God’s Army

Kennt den Film eigentlich noch irgendwer? Gefallene Engel kämpfen mit Erzengeln um eine Seele. Das Ganze wurde auf drei Filme ausgebaut, gesehen habe ich bisher immer nur den ersten Teil. Und warum ist „God’s Army“ sehenswert? Allein wegen motherfucking Christopher Walken!!! Der Typ ist einfach der Hammer!

2. Casshern

Ich habe immer das Gefühl, ich bin der einzige Mensch, der diese Manga-Verfilmung gesehen hat. Das erste Mal habe ich diesen Kampf zwischen menschlichen Klonen und Menschen im Fernsehen gesehen. Da war der aber so böse gekürzt, dass wirklich gar nichts einen Sinn ergeben hatte. Doch der Look des Films überzeugte mich vom Kauf der DVD und siehe da, auf einmal machte der Film Sinn. Sollte ich mal wieder gucken!!!

1. Vanilla Sky

Ja, es ist nur ein Remake. Und ja, Tom Cruise spielt auch mit. Aber allein, wenn er in der ersten Szene über einen vollkommen leergefegten Times Square läuft, bekomme ich schon Gänsehaut. Cameron Crowe verzaubert in „Vanilla Sky“ durch eine spannende Story, eine zauberhafte Penelope Cruz und einen grandiosen Soundtrack. Und ja, ich habe das Original gesehen. Und ja, es ist auch gut, aber ich liebe einfach „Vanilla Sky“!!!

So!!! Das war’s! Ich geh dann mal und guck mir erst mal wieder was richtiges an! 😉

Advertisements
20 Kommentare leave one →
  1. 20. Januar 2012 08:03

    „Signs“ ist gut, da kann von „guilty“ gar keine Rede sein. Das wäre, wenn du dir „Das Mädchen aus dem Wasser“ von Shyamalan ausgesucht hättest. „Spongebob“ unterstütze ich natürlich, „Vanilla Sky“ auch (ebenfalls TROTZ Tom Cruise), so bei „Zoolander“ hört der Spaß auf, ganz schlimmer Film. „Tomb Raider“ ist zu belanglos, als das man da ne Meinung zu haben müsste 😉

    • donpozuelo permalink*
      20. Januar 2012 09:10

      „Das Mädchen aus dem Wasser“ ist ein ganz, ganz, ganz böser Film. Einmal und nie wieder. Was allerdings auf „Zoolander“ nicht zutrifft, aber ich sehe, da trennen sich unsere Geschmäcker 😉

      Dafür bin ich sehr froh, mal einen Freund auf der Seite von „Spongebob“ und „Vanilla Sky“ gefunden zu haben.

  2. 20. Januar 2012 09:23

    Eine interessante Auswahl. Viele der Filme (z.B. „Stirb Langsam 3“, „Signs“) sehe ich auch nicht als guilty an. Andere dagegen schon… 😉

    „Vanilla Sky“ hatte mir damals im Kino übrigens auch recht gut gefallen.

    • donpozuelo permalink*
      20. Januar 2012 10:04

      „Vanilla Sky“ habe ich zwei Mal im Kino und schon Dutzende Male auf DVD geguckt. Ein toller Film. 😉

  3. 20. Januar 2012 10:59

    Zoolander ist ganz großes Tennis!

    • donpozuelo permalink*
      20. Januar 2012 13:22

      😀 Aber ganz großes Tennis!!!

    • 20. Januar 2012 13:32

      Manchmal versteh ich dich nicht.

      • donpozuelo permalink*
        20. Januar 2012 14:13

        Tut mir Leid! Aber deswegen heißt das hier ja auch „guilty pleasure“. Am besten du beschwerst dich bei maloney.

        • 21. Januar 2012 15:17

          Meinte eigentlich Flo!
          Aber es gibt keinen Grund zur Beschwerde, hab ja selber auch mitgemacht. Eine gute Gelegenheit, in die Abgründe der Blogger-Seele zu blicken… 😉

  4. 20. Januar 2012 12:42

    Thumbs up für Spongebob Schwammkopf 🙂
    Und God’s Army seh ich auch sehr gerne – nicht nur wegen Christopher Walken, sondern auch wegen eines sehr überzeugenden Viggo Mortensen.

    • donpozuelo permalink*
      20. Januar 2012 13:23

      Stimmt. Oh Gott, der hat da ja auch mitgespielt! Das hatte ich dann doch irgendwie verdrängt. 😉

  5. 20. Januar 2012 19:27

    Ja Gods Army ist genial…nur die Sequels sind scheisse….aber eben Viggo Mortensen als Satan FUCK Yeah „I am always open…even on Christmas“

  6. 21. Januar 2012 00:44

    Yeah Punisher Warzone! 😀
    Yeah, Casshern!! 😀
    Fuck Yeah, Gods Army!! 😀 Der hat’s auch in meine Guilty Pleasures geschafft, nur ein bisschen weiter hinten, weil ich ihn lange nicht gesehen habe und leider noch schlechtere Filme gute finde. Gibt soweit ich weiß übrigens 5 oder 6 Teile davon, aber nach 3 hab ich keinen mehr davon gesehen. Und natürlich nur wegen Walken (und Viggo im ersten).

    • donpozuelo permalink*
      21. Januar 2012 20:46

      Willkommen!

      So viele Yeahs!!! Endlich mal!!! 😉 Was „God’s Army“ angeht, dachte ich immer nur, dass es nur drei Teile gibt. Krass, dass sich da noch ein paar mehr versteckt haben. Aber wahrscheinlich sind alle Nachfolger nur billige Namenklauer.

  7. 22. Januar 2012 11:19

    Also ich finde ja, dass dir diese Liste kein bisschen peinlich sein müsste.

    Punisher: War Zone finde ich ebenfalls besser als seinen gegen die Wand gefahrenen Vorgänger, bei Stirb Langsam 3 darf man eh nichts sagen, denn wir reden ja schließlich von Samuel L. Jackson, Bruce Willis und Jeremy Irons!!!!

    God’s Army habe ich früher auch immer gern gesehen, wenn es auf irgendeinem Drittsender lief, aus demselben Grund wie du. ^^

    Und um dich nicht allein auf weiter Flur stehen zu lassen: ich zitiere auch gern im Alltag den Schwamm, da die alten Folgen zumindest noch eine tiefere – und für Nickelodeon typische – Ebene von Humor hatten, der eigentlich gar nicht für Kinder geeignet ist.

    P.S. Allerdings kann ich deine Faszniation für Signs nicht gutheißen, da ich das angebliche „Wunderkind“ noch nie leiden konnte, aber da hab ich mich schon zur Genüge mit Christian drüber gestritten, deshalb lassen wir das lieber. 😉

    • donpozuelo permalink*
      22. Januar 2012 12:54

      😀 Da bin ich ja beruhigt.

      Naja, und was das „Wunderkind“ angeht: Die ersten beiden Filme fand ich echt gut. Aber irgendwann wurde es zu viel. Man kann halt nicht jeden Film damit aufrecht erhalten, dass man die ach so große Überraschung erst am Ende offenbart. Das ging bei „The Sixth Sense“ noch gut, wurde danach aber immer schwächer und schwächer.

  8. 22. Januar 2012 14:50

    „Vanilla Sky“ gehört zweifellos zu den Hollywood-Remakes, die angebracht sind. Das Original ist zwar auch nicht schlecht, aber wenn Penelope Cruz selbst zwei Mal die gleiche Rolle übernimmt, macht man sicher nichts falsch 😀

    • donpozuelo permalink*
      22. Januar 2012 20:12

      Stimmt. Und wie du schon sagst, hier fand ich das Remake sogar ein wenig besser als das Original.

  9. 28. Januar 2012 23:29

    God’s Army ist doch klasse, hatte ich damals sogar auf dem FFF gesehen, aber Vanilla Sky? Eindeutig guilty pleasure :-))

    • donpozuelo permalink*
      29. Januar 2012 18:12

      😀 Was soll ich dazu noch sagen???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: