Zum Inhalt springen

ZWÖLF

3. März 2021

Jedes Jahr aufs Neue überrascht mich dieser Termin… und jedes Jahr aufs Neue weiß ich eigentlich nicht wirklich, was ich schreiben soll. Es steht mal wieder ein Bloggeburtstag an… der zwölfte, um genau zu sein. Zwölf Jahre hocke ich nun schon hier und schreibe und schreibe und schreibe. Manchmal denke ich mir, wenn ich die gleiche Energie in „richtiges“ Schreiben stecken würde, hätte ich wahrscheinlich schon 12 Romane geschrieben 😀 (ich sage wohlwissend „geschrieben“ und maße mir nicht an, davon auszugehen, dass irgendwas davon veröffentlicht worden wäre).

Aber hey… ich muss nach wie vor sagen, dass dieses Schreiben hier für den Blog mittlerweile echt etwas erholsames und entspanntes für mich geworden ist. Über die Jahre habe ich mir eine kleine, aber feine Community aufgebaut – und allein das motiviert mich schon enorm. Ich weiß noch, dass mich gerade die fehlenden Kommentare sehr irritiert und auch gestört haben. Es war ein wenig so, als würde ich nur für mich schreiben. Gut, das mache ich heute auch noch, aber es ist dennoch immer schön, wenn man weiß, dass man auch wirklich gelesen wird. Und deswegen bin ich nach zwölf Jahren echt sehr, sehr dankbar für all die tollen Menschen, die ich durch das Bloggen hier kennengelernt habe. Ihr wisst alle, dass ihr gemeint seid… also DANKE, DANKE, DANKE.

Irgendwann mache ich vielleicht mal eine Reise quer durch Deutschland und komme euch alle heimsuchen 😀 ich weiß zumindest von einer lieben und vor allem sehr langjährigen Blogger-Kollegin, für die ich nicht einmal weit reisen müsste… und der ich garantiert auch schon über den Weg gelaufen bin, ohne es zu merken. Möglich ist es auf jeden Fall 😀

Vielleicht ein Projekt für eine Zeit nach Corona… wann auch immer die sein mag.

Apropos Corona… das komplette letzte Blogjahr hier war natürlich bestimmt von Corona, aber wenn ich so auf meine Statistiken schaue, war es eines meiner erfolgreichsten Jahre seit langem auf diesem Blog. Erstmal habe ich die Aufrufzahlen wieder steigern können. Ich bin aber glücklicherweise auch an einem Punkt angekommen, wo mir die Statistiken relativ egal sind. Ich freue mich zwar immer, wenn es auch mal durch die Decke geht (und komischerweise sind es immer „Life of Brian“ und „Danny Collins“, die unglaublich viele Aufrufe machen), aber Statistiken sollen mir nicht den Spaß verderben. Zum Anfang habe ich da gefühlt ständig draufgeschaut, aber es macht einen nicht glücklich.

Das Schreiben selbst macht mich glücklich und wenn ich Leute hier und da damit erreichen kann, freut es mich umso mehr. Wenn ich einfach überlege, wie ich damals mit dem Doppelpost „The Wrestler“ und „96 Hours“ erste, vorsichtige Blogger-Schritte gewagt habe, bin ich schon stolz, dass ich nach zwölf Jahren immer noch dabei bin… und das verdanke ich eben auch euch, den Menschen, die bis zu dieser Zeile gelesen haben und die sich auch sonst hier tummeln. Diese zwölf Jahre sind auch euer Verdienst… also in diesem Sinne seid ihr selbst Schuld daran, dass ich noch da bin 😀

Doch nun genug des vielen Schwafelns… sich selbst Geburtstaggrüße schreiben hat immer etwas Skurriles, Narzisstisches an sich. Deswegen ein dreifaches Hoch auf den Blog und ein dreifach dreifaches Hoch auf meine lieben Leser, die ihr alle da draußen mit dafür verantwortlich seid, das meine Motivation nicht sinkt. Danke und auf die nächsten Zwölf mit euch 😀

14 Kommentare leave one →
  1. 3. März 2021 08:54

    Herzlichen Glückwunsch 🙂

  2. 3. März 2021 13:52

    Wohoo! Gratuliere dir und deinem Blog. Ich finde es klasse, dass du weiterhin dabei bist und stets so wunderbar ausführliche Besprechungen mit persönlichem Touch schreibst. Für mich bist du ein fester Bestandteil meiner Blogosphäre. Mach weiter so… 🙂

    Achja, den Gedanken mit dem Buch schreiben statt bloggen, und ob das nicht sinnvoller wäre, hatte ich auch schon ein paar Mal. Am besten nicht weiter drüber nachdenken. 😅

    • donpozuelo permalink*
      3. März 2021 14:12

      🤣🤣🤣 okay. Gut zu wissen, dass ich da nicht der Einzige bin. Das beruhigt mich dann doch.

      Und danke dir. Das freut mich wirklich sehr. Du bist ja auch schon ein langjähriger Weggefährte… mit am längsten glaube ich sogar 🥳

  3. 5. März 2021 12:19

    12? Sagtest du 12 Jahre? Wow! Respekt dafür und auch von mir: Herzlichen Glückwunsch und auf viele weitere Jahre!

  4. 29. März 2021 14:42

    Jetzt hör auf dich bei uns zu bedanken. Das ist ja penetrant. Da komme ich nicht wieder hier vorbei. 😀

  5. 5. April 2021 18:55

    Oh man! Ich bin late for the party >.< In dem Sinne hier ein furchtbar spätes "Herzlichen Glückwunsch", dafür aber von Herzen.
    Wäre nicht dasselbe hier in der Bloglandschaft, wenn dein Blog und du fehlen würden, also auf die nächsten zwölf mal zwölf Jahre, oder? 😉

    • donpozuelo permalink*
      5. April 2021 20:52

      Danke dir, meine Liebe. Freut mich, daß zu lesen. Kann ich nur so zurückgeben. Auf die nächsten zwölf mal zwölf Jahre 😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: