Zum Inhalt springen

Fröhliches Julfest!

26. Dezember 2018

Die Feiertage sind noch nicht ganz vorbei… die meisten von euch sitzen wahrscheinlich gemütlich vollgefuttert auf dem Sofa oder bei den Verwandten und genießen die letzten Überbleibsel von Weihnachten. Deswegen mache ich das hier kurz und schmerzlos… schließlich geht es hier nur um eine Review zu einer einzigen Folge – und zwar dem Weihnachtsspecial von „Chilling Adventures of Sabrina“.

Diese Serie ist ja für mich das Serienhighlight des Jahres, muss ich ehrlich sagen. Ich hatte nicht erwartet, dass mich dieses Revival der alten Sitcom so verdammt gut unterhalten würde. Aber es ist wirklich toll. Die Darsteller sind großartig – Miranda Otto als Zelda und Lucy Davis als Hilda sind wunderbar. Kiernan Shipka ist eine perfekte Wahl für die neue Sabrina und ja, dieses Lob kann man auch auf den Rest des Casts ausweiten. Guckt es euch an… jetzt sogar mit Weihnachtsspezial.

Darin möchte Sabrina unbedingt Kontakt mit ihrer Mutter aufnehmen. Eine Seance soll helfen… doch dabei geht so einiges schief, weswegen böse Geister ins Haus der Spellmans kommen.

Wie gesagt, kurz und schmerzlos: „A Midwinter’s Dream“ passt perfekt zur Serie. Man muss es jetzt nicht zwingend gucken, weil es nicht wirklich auf die zweite Staffel aufbaut (vielleicht mit einer kleinen Sache, die aber sicherlich gleich in der ersten Folge von Season 2 noch mal erklärt wird). Aber jeder „Sabrina“-Fan sollte sich das antun… es ist eine locker-leichte Folge mit unglaublich witzigen Momenten. Natürlich wird auch wieder in die Horror-Schiene gegangen, doch diese Folge ist nun mal eine Weihnachtsepisode – und die ist ein bisschen freier, ein bisschen lockerer.

Es ist eine Episoden-Folge in einer Episode. Mehrere kleine Ereignisse werden angerissen und schnell wieder geklärt. Einziges Verbindungsstück ist eine Julfest-Hexe (gespielt von Kate McKinnon)… von der könnte ich mir durchaus auch vorstellen, dass man sie für die Serie allgemein wieder zurückholen könnte. Das Weihnachtsspecial von „Sabrina“ plätschert gemütlich vor sich hin – ohne wirklich groß zu überraschen. Klingt jetzt irgendwie stark kritisierend, aber so soll es gar nicht sein. Es ist extrem unterhaltsam. Fertig!

Wertung: 8 von 10 Punkten (Pflichtprogramm für alle Fans der Serie)

 

Und jetzt genießt den Rest von Weihnachten 😛

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: