Skip to content

ACHT

3. März 2017

Vor Geburtstagsartikeln gruselt es mich immer ein bisschen – natürlich aus würdevoller Bescheidenheit, weil ich nicht so gerne über mich schreibe und mich lobpreise. Deswegen bin ich ja nach wie vor dafür, dass wir irgendwo eine Liste erstellen von allen Bloggern und deren Blog-Geburtstagen und dann schreibt ein anderer Blogger über einen. 😀

Naja, lange Rede, kurzer Sinn: GOING TO THE MOVIES feiert Geburtstag. Schon wieder ein Jahr älter, schon wieder ein Jahr lang über Filme, Serien und andere Sachen geschrieben. Acht Jahre sind es jetzt insgesamt, seit ich mich das erste Mal zaghaft daran versucht habe, das Internet durch einen weiteren Film-Blog voll zu müllen. Acht Jahre, die ein ständiges Auf und Ab der Motivation bedeuteten. Acht Jahre, in denen ich immer mal wieder still für mich überlegt habe, ob ich es noch weiter machen soll. Acht Jahre, in denen ich mir einfach gesagt habe: „Scheiß drauf, du machst es für dich, du machst es aus Spaß und so lange du eine Handvoll guter Blog-Freunde hast, ist alles gut!“

Es sind auch acht Jahre, in denen sich am Design kaum irgendwas verändert hat, obwohl ich mir eigentlich jedes Jahr vornehme, mal was zu ändern. Doch so richtig kann ich mich nie dazu überwinden, mich mal wirklich für ein neues Design zu entscheiden – also belasse ich es nach wie vor beim Alten.

Es sind acht Jahre, in denen ich es auf fast 500.000 Aufrufe geschafft habe, was so knapp 62.500 Aufrufen pro Jahr entspricht. Und hey, dafür eine kleine Runde Applaus.

gif_applaus

Insgesamt habe 1364 Artikel geschrieben, davon sind 1262 tatsächlich Artikel über Filme oder Serien, während sich der Rest aus Artikeln wie diesem, Blog-Paraden und anderen zusammensetzt. Ich habe dazu noch so ungefähr 30 Artikel auf Halte… was manchmal auch echt zu einem Problem werden kann, weil ich mich dann selber gar nicht mehr so genau an den Film oder die Serie erinnere und mir dann meinen eigenen Artikel noch einmal genauer durchlesen muss.

Naja, aber ganz ehrlich, all diese tollen Zahlen wären nichts ohne Euch, meine lieben, treuen Leser, die ihr mir wie teure Freunde ans Herz gewachsen seid, auch wenn ich noch nie einen von euch jemals im echten Leben getroffen habe. Von daher will ich mich vor allem vor Euch verneigen…

gif_bow

… denn ohne Euch hätte ich es nie auf die Acht geschafft. Bei aller Liebe zum Schreiben brauche ich (und wahrscheinlich jeder andere, der schreibt, auch) den Leser. Nur für sich selbst zu schreiben, wird auf Dauer dann doch ziemlich öde. Von daher: Danke, danke, danke!

d2aa480c-a0b0-4c89-b800-37bc46582147

Advertisements
23 Kommentare leave one →
  1. 3. März 2017 08:19

    Wohoo! 8 Jahre, das ist super. Gratuliere recht herzlich zum Durchhaltevermögen und den stets lesenswerten Texten. Auch deine Zahlen sind klasse! Für 60K Aufrufe reicht es bei mir schon lange nicht mehr. Merkst du in den letzten Jahren einen Abfall oder eine Steigerung?

    • donpozuelo permalink*
      3. März 2017 08:23

      Danke, danke. In den letzten Jahren geht es eigentlich auch eher bergab. Die 60k sind wahrscheinlich auch schon ein Ding der Vergangenheit und nur ein schöner statistischer Durchschnittswert. Aber naja, für den fame machen wir das ja alle eh nicht 😉

  2. 3. März 2017 15:45

    Herzlichen Glückwunsch – habe auch heute Blog-Geburtstag sagt mir WordPress, aber erst den dritten. Lass es krachen 🙂

    • donpozuelo permalink*
      3. März 2017 16:16

      Danke und Glückwünsche zurück. Wenn WordPress das sagt, wird es schon stimmen 😉

  3. 3. März 2017 20:59

    ACHT Jahre??? Wow, das ist beeindruckend! 🙂 Herzlichen Glückwunsch und den größten Respekt dafür. Auf die nächsten acht würde ich mal sagen.
    Die Sache mit der Geburtstagsliste finde ich top. Hast du da konkrete Vorstellungen wie das Aussehen könnte? Ich wäre da aktiv dabei das zu unterstützen. Da können wir bei Gelegenheit gerne noch mal in Ruhe schreiben. Jetzt lass dich aber erst mal feiern.

    • donpozuelo permalink*
      3. März 2017 21:01

      Danke, danke… und ja, ein paar Ideen hatte ich da schon mal. Müsste nur mal gucken, ob ich da meine Notizen noch habe.

      • 3. März 2017 21:02

        Wie gesagt, ich bin dabei!

        • donpozuelo permalink*
          3. März 2017 21:05

          Sehr cool. Ja, können wir ja dann mal in Ruhe per Mail bequatschen.

        • 3. März 2017 21:10

          Meld dich, wenn du wieder nüchtern bist 😉

        • donpozuelo permalink*
          3. März 2017 21:12

          Hä… Hicks… ich bin gar nich betrunkn…

        • 3. März 2017 21:13

          😀

  4. 5. März 2017 10:37

    Bitte, Bitte, Bitte… 🙂

  5. 7. März 2017 18:05

    Hey klasse, dann musst du aber in zwei Jahren einen ausgeben, wenn der runde Geburtstag ansteht 😉 Echt – acht Jahre so ein Herzensprojekt zu haben ist megacool und ich lese hier immer noch gern rein wie am ersten Tag. Wobei ich ja denke, dass unsere kleine Filmblogosphäre immer noch einen gemeinsamen Kinobesuch braucht. Das wäre super.

    • donpozuelo permalink*
      7. März 2017 19:06

      Danke, danke. Ja, am 10. gebe ich einen aus. Und ja, so ein Blogger-Treffen wäre sehr cool. Das ist eine echt gute Idee… sollte man wirklich mal machen.

    • donpozuelo permalink*
      7. März 2017 20:55

      Hahahahahaha… zu schön. Danke.

  6. 9. März 2017 14:04

    Nachträglich: Wow und herzlichen Glückwunsch!!!!!! Ich hoffe, dass deine weiteren Überlegungen immer dazu führen, dass du weitermachst 🙂

    • donpozuelo permalink*
      9. März 2017 14:45

      Danke, danke. Im Moment sehe ich bei mir noch nicht die Gefahr, dass ich aufhöre. Die 10 will ich auf jeden Fall voll kriegen 😀

  7. 9. März 2017 19:36

    Glückwunsch, eine lange Zeit, die nicht viele (Film-)Blogger durchhalten (speziell bei diesem Post-Pensum!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: