Zum Inhalt springen

Tarantinos Lieblinge

28. September 2009

Wenn der ehemalige Videotheken-Mitarbeiter heutzutage eine Liste mit seinen persönlichen Film-Favoriten erstellt, dann ist diese Liste ja schon fast so etwas wie der „Heilige Gral“ für alle Film-Fans. Fragt bitte nicht, wie und warum, aber Tarantino hat eine Liste der besten 20 Filme seit Beginn seiner eigenen Regie-Laufbahn („Reservoir Dogs“) erstellt.

Bis auf „Battle Royale“ folgt die Liste keiner „Rangordnung“, sondern ist einfach nur alphabetisch geordnet.

Es sind einige sehr interessante Filme dabei. Diejenigen, die hier schon mal besprochen worden sind, sind – natürlich – verlinkt. Bei allen anderen wendet ihr euch am besten an GOOGLE oder die nächstgelegene Videothek 😛

Tarantinos Liste der besten 20 Filme seit 1992:

  1. Battle Royale
  2. Anything Else
  3. Audition
  4. The Blade
  5. Boogie Nights
  6. Dazed & Confused
  7. Dogville
  8. Fight Club
  9. Fridays
  10.  The Host
  11.  The Insider
  12. Joint Security Area
  13. Lost In Translation
  14. The Matrix (wohlgemerkt nur Teil 1)
  15. Memories of Murder
  16. Supercop (Police Story 3)
  17. Shaun of the Dead
  18. Speed
  19. Team America: World Police
  20. Unbreakable

Da sind schon ein paar Überraschungen mit bei, wie ich finde. Vor allem erstaunt bin ich über das Auftauchen von „Speed“. Der Film wird ja sonst kaum gewertet, dabei ist gerade der erste Teil echt super. Aber gut, die Liste ist frei für Kommentare 😛

7 Kommentare leave one →
  1. 29. September 2009 07:32

    Ich kenne leider nicht alle Filme, sieht auf den ersten Blick jedoch sehr nach amerikanischen / europäischen Popcornkino aus, abgesehen von Supercop (China). Und das obwohl er asiatische Filme unter seinem Namen in den USA vertreibt. Wirklich interessant!

    • 29. September 2009 07:45

      Es handelt sich nicht nur um „westliches Kino“.

      Audition, The Host, Memories of Murder, Joint Security Area und The Blade sind neben Supercop alles Filme aus dem asiatischen Raum. Sind halt nur immer die englischen Titel dazu.

      • 29. September 2009 07:59

        Ah okay, das sind dann auch die Titel, die ich eben nicht kenne. Aber vermutlich auch alle Richtung Popcornkino? Wo sind all die Klassiker?? 😉

        • donpozuelo permalink*
          29. September 2009 08:26

          Das ist ja auch nur das Kino von 1992 an. Die Klassiker-Liste findet man wohl in Tarantinos Filmen wieder. So zum Beispiel bei „Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123

          Und ob alles Popcorn-Kino ist, wage ich zu bezweifeln. Vor allem die asiatischen Filme sind alle ganz schön deftig. Allen voran „Audition“ – sehr böse.

        • 29. September 2009 14:17

          Ah ok, seit 1992. Habe nämlich Godards „Bande à part“ vermisst. Na dass die Asiaten in Tarantinos Liste nicht kleckern, wundert mich nicht. 😉

        • 29. September 2009 14:42

          Mich auch nicht. Dafür war ich umso erstaunter, wieviel westliches Popcorn-Kino mit dabei ist.

          Ob das eine Aussage sein soll über Hollywood seit 92???

  2. Dr. Borstel permalink
    29. September 2009 18:12

    Hm, ich kenne nicht mal die Hälfte … Aber immerhin sind mal zwei, drei meiner absoluten Lieblingsfilme vertreten. Insofern lohnt es sich wohl, sich den ein oder anderen Streifen auf der Liste mal näher anzuschauen. Thx!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: