Zum Inhalt springen

Kant Tank

17. April 2009

Wir befinden uns in einer Zukunft, in der Wasser Mangelware ist. Einzig der Konzern „Water and Power“ hat genug Wasser. Aber wer die Macht hat, hat auch Feinde. Die Feinde des Konzerns, die so genannten Ripper, überfallen Transporte von „Water and Power“ und sind somit ein Dorn im Auge des Konzernchefs. Mit der gefangenen Rebellin Rebecca hofft der Konzern eine Möglichkeit gefunden zu haben, die Ripper zu finden. Aber Rebecca lässt sich nicht für den Konzern einspannen. Stattdessen flüchtet sie mit einer Technikerin, verbündet sich mit den Rippern und geht gegen „Water and Power“ vor.

Das, meine lieben Leser, ist die kurze Kurzfassung von dem Film „Tank Girl“ nach dem gleichnamigen Comic. Wer sich jetzt denkt: „Oh Gott, was für ein Dreck!“ hat vollkommen Recht. „Tank Girl“ ist ein reiner Trash-Film, der so schlecht ist, dass er schon wieder gut ist. Warum nur??? Unser Tank Girl ist rotzfrech und hat ein riesen Schatz an schlechten Sprüchen. Dazu kommt eine gehörige Prise Erotik sowie Action und Geballer, dass einfach nur zum Lachen anregt. Viel witziger als das sind nur noch die Ripper: Saxophon spielende, dichtende Mutanten – Mensch-Känguruh-Klone, die die Regierung als Soldaten einsetzen wollte. (Wofür das gut sein sollte, überlässt man Gott sei Dank unserer Fantasie)

„Tank Girl“ ist ein Comic – der Film wird immer wieder von Comicbildern unterbrochen. Die Regeln des Films gelten nicht – hier gilt nur: Ich will Spaß, ich geb Gas (und ich bau mir nen Panzer um). Man darf keine cineastischen Erwartungen an „Tank Girl“ stellen, dann haut der Film einen von den Socken – wegen der einfachen Ratlosigkeit, wie man so einen Film überhaupt machen konnte… ich schüttele immer noch mit dem Kopf, während ich das hier schreibe.

Wertung: 5 von 10 Punkten (für Trash-Liebhaber ein Muß, für alle anderen reine Zeitverschwendung)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: